• Anne Frank Grundschule

    Freiburg

  • 1

Es ist sichtbar, die Anne-Frank-Schule verändert sich.

Unsere Schulhaus-Sanierung und die Anbauten an drei Seiten schreiten voran. Der Anbau Süd und die Sanierung der Ostseite mit Anbau Nord (Lehrer*innen-Zimmer) der Schule sind fertig. Im Moment wird die Westseite der Schule komplett saniert.

Ab kommendem Frühjahr werden wir die frisch sanierten Räume beziehen können.

Dann beginnt der Anbau West mit Mensa, GTS-Räumen und der auf sechs Gruppen erweiterten Kita „Fang die Maus“.

Überblick tolle neue Räume 2Wir werden am Ende dieses mühsamen Prozesses wunderbare Räume haben, die uns als Kollegium ganz neue Möglichkeiten eröffnen.

In der Kreativ-Werkstatt und auf dem Bau-Spielplatz können die Kinder werkeln und gestalten, der Tanz-Theater-Raum mit Musikraum und Bühne in der Mensa ermöglicht es, Theateraufführungen für die ganze Schulgemeinschaft zu gestalten. Im GTS – Bereich können die Kinder sich in den ruhigen Flur mit Bibliothek, Ruheraum und ruhigem Spielzimmer zurückziehen, oder sie Bauen im Bauzimmer, verkleiden sich im Spielezimmer oder toben im Bewegungsraum. Im Forscherraum können die Kinder spannenden Fragen rund um die Natur nachgehen und auf dem Schulhof werden durch Boulderwand, Ballspielfeld, Kletterbereich, Sandelplatz neue Bewegungsräume geschaffen.

 Aber nicht nur im GTS-Bereich oder im sportlichen und kreativen Bereich entstehen neue Möglichkeiten. Auch das klassische Lernen erhält durch die neuen Räume mehr Platz für Differenzierung:

In den Lernfluren bewohnen immer zwei Nachbarklassen einen Lernflur mit zwei Klassenzimmern, gemeinsamen großen Gruppenraum und gemeinsamen Lernflur.

Wir wissen aus der Forschung, dass der „Raum der dritte Erzieher“ ist. Insofern freuen wir uns auf die neuen pädagogischen Räume!

Von Elternseite wurden einige Fragen an uns heran getragen, wie das denn werden wird, wenn die AFS Ganztagsschule ist.

Hier erste Antworten:

1)   Wann startet die Ganztagsschule?

Der Einstieg in die gebundene Ganztagsschule beginnt erst nach kompletter Bau-Fertigstellung. Im Moment ist das Schuljahr 2025/2026 angedacht.

2)   Zeiten der zukünftigen Ganztagsschule?

Der Ganztagsbetrieb wird folgendermaßen stattfinden:

Mo-Do jeweils von 8.00 – 15.30 Uhr

Fr von 8.00 – 12.30 Uhr

Ankommens-Zeit ist von 7.30 – 8.00 Uhr

Hausaufgaben bzw. Lernzeitaufgaben werden in der Schule erledigt.

Anschlussbetreuung für Mo-Do 15.30 – 17.00 (oder 18.00 Uhr)sowie Freitag ab 12.30 Uhr kann bei der AUB kostenpflichtigdazu gebucht werden.

3)   Für wen wird das Ganztagesangebot sein?

Für alle Kinder der Schule, da es einen rhythmisierten und abwechslungsreichen Tagesablauf  geben soll.

Es wird neben dem Unterricht und der Lernzeit viele Freizeit- und Spielmöglichkeiten für die Kinder geben, wie zum Beispiel Sport-, Kreativ-, Theater- und Musikangebote.

Vielfältige Möglichkeiten zur Aktivitäten draußen:

Bauernhoftiere für Stadtkinder e.V., Werkspielplatz, Biotop, Schulgarten, Waldwochen usw.

4)   Kosten des Ganztagsangebots:

Das Bildungsangebot ist komplett kostenfrei. Nur das   Mittagsessen an den vier Tagen muss bezahlt werden.

5)   Warum Ganztagsschule?

Es geht um ein umfassendes Bildungsangebot für alle Kinder mit dem für alle Kinder Chancen-Gerechtigkeit für ihren Bildungsweg geschaffen wird.

Wir möchten mehr Zeit mit den Kindern für Projekte, individuelle Förderung und für das soziale Miteinander haben.

Es soll zu einer guten Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams kommen. Die Kinder haben mit Klassenlehrerinnen und Betreuungskraft enge Bezugspersonen, die sie durch den Alltag begleiten.

Bildung ist mehr als das Erlernen der Kulturtechniken wie rechnen, schreiben, lesen, daher wird es – wie oben beschrieben – viele neue Lern- und Projekträume (Zeit-Räume) geben, die es den Kindern ermöglichen, sich vielfältig weiter zu entwickeln (kreativ-künstlerisch, musikalisch, sportlich, persönlich, sozial usw.).

Kinder brauchen kinderfreundliche und sichere Räume, um sich in der modernen Welt gesund und gut entwickeln zu können. Wir möchten die Kinder beim Aufbau von Resilienz (psychischer Stärke und Widerstandskraft) unterstützen, indem sie in der Schule Selbstwirksamkeit, Zutrauen zu sich selbst und soziale Kompetenzen entwickeln können, so dass sie gestärkt ins Leben hinaus treten können.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.